sternengloeckchen_print

Das Sternenglöckchen

€ 11.95


Karel Szesny

DAS STERNENGLÖCKCHEN

für Kinder ab 8 Jahre und für Erwachsene

mit über 100 Illustrationen

des Verfassers

Taschenbuch: 11.95€

extern_shop_icons_amazonextern_shop_icons_thalia

Hardcover, ohne Lesezeichen: 17.90€

extern_shop_icons_amazonextern_shop_icons_thalia

Hardcover, inclusive Glöckchen: 19.80€

extern_shop_icons_amazonextern_shop_icons_thalia

Verfügbar

ISBN:978-3-940650-45-0
Kategorie: .

← Zurück zum Shop

Das Sternenglöckchen

oder

Die Blume des kleinen Prinzen

von Karel Szesny

 

Ein Roman für Kinder und diejenigen Erwachsenen, die noch nicht vergessen haben, dass sie selbst einmal Kinder waren.

 

„Es ist einfach unsinnig zu glauben, dass die Geschichte vom kleinen Prinzen wirklich passiert ist“, meint der Fuchs abschätzig. „Sie ist absolut frei erfunden wie alle Märchen.“

Darüber muss Elisa lächeln.

„Aber nein“, erwidert sie tief überzeugt. „Für eine ausgedachte Geschichte ist in dem Buch alles viel zu genau beschrieben: das glockenhelle Lachen des kleinen Prinzen, seine weizenblonde Haarsträhne, die sich im Wind bewegt, seine Traurigkeit, so tief und schwer, dass einem das Herz wehtut … Nein, so kann niemand schreiben, der es nicht selbst erlebt hat.“

 

Der Professor schüttelt den Kopf und sagt: „Angenommen du hättest recht und der kleine Prinz wäre tatsächlich nicht an dem Schlangenbiss gestorben – es gäbe ihn doch heute sowieso nicht mehr! Denn das Buch, stell dir vor, gab es schon lange vor meiner Geburt. Falls es ihn überhaupt noch gibt, dann hat dein Prinz inzwischen ein faltiges Gesicht, schütteres Grauhaar, knorrige Zitterhände und einen krummen Rücken!“

Elisa wendet sich ab und geht mit schnellen Schritten davon. Der Professor soll nicht sehen, was ihr da unaufhaltsam aus den Augen tropft.

„Er ist ein alter Mann, dein Prinz!“ ruft er ihr böse lachend nach. „Ein alter Mann!“

Ob es denn wirklich keine Möglichkeit mehr gibt, dem kleinen Prinzen zu begegnen?

Elisas Großmutter meint: „Solange wir einen Schatten werfen, bleibt uns die Hoffnung.“

gloeckchen


1. Kapitel - Eine merkwürdige Autopanne

Rezension auf Bücherstadtkurier 2015-03-05 Klick hier



Rezension Fairy books 2014-12-20 
Klick hier



Rezension Ralph Lanfermann 2014-11 
Klick hier



Rezension Manuela Hofstätter 2014-10-31 
Klick hier



Rezension Yasmin Neese 2014-10-27 
Klick hier



Rezension auf Alliteratus Okt. 2014 
Klick hier



Rezension auf Vergessene Bücher 2014-09-05 
Klick hier



Buch-Ticker 2014-08-25 
Klick hier



Rezension auf Gedankenspinner 2014-08-20 
Klick hier



Büchereifachstelle der evangelischen Kirche im Rheinland - 2014-07-05 
Klick hier



Rezension auf Lesertreff 2014-06-06 
Klick hier



Rezension auf Bücher ändern Leben 2014-04-25 
Klick hier



kuk-nk_2014-04 
Klick hier



MyCrits Sternenglöckchen 2014-03-18 
Klick hier


5.00 von 1 bis 5

2 Bewertungen für Das Sternenglöckchen

  1. 5 von 1 bis 5

    Bewertung von Mareike auf 18. November 2014:

    Schnelle Lieferung! Das Buch hat meiner Tochter sehr gefallen!!

  2. 5 von 1 bis 5

    Bewertung von Margrit Hegglin auf 23. März 2015:

    Noch selten habe ich so ein wunderbares Buch gelesen und es gleich dreifach in der Buchhandlung bestellt. ein Exempl. kommt in meine Bibliothek gleich neben dem kleinen Prinzen.
    Es ist ein phantastisches Buch und ich würde ganz gerne den Autor kennenlernen.

Bewertung hinzufügen

Eine Bewertung hinzufügen

*